Ausstellung „Von einer Kultur der Gewalt zu einer Kultur des Friedens“ in Australien gezeigt

Vom 12. - 26. April 2010 zeigte die SGI-Australien in Zusammenarbeit mit der „Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Kernwaffen“ (ICAN), „Bürgermeister für den Frieden“, „Australian Conservation Foundation“ und „Gosford City Council“ die Ausstellung „Von einer Kultur der Gewalt zu einer Kultur des Friedens“ in der Stadtbibliothek von Gosford, die sich im Erina-Fairkauf-Zentrum befindet.

Ausstellung „Von einer Kultur der Gewalt zu einer Kultur des Friedens“ in Australien gezeigt

Greg Johns (Generaldirektor der SGI-Australien) hält eine Rede zur Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung wurde von rund 20.000 Besuchern über einen Zeitraum von zwei Wochen besucht. Gosfords Bürgermeister Chris Holstein hielt eine Eröffnungsrede und würdigte die Bemühungen von SGI, ICAN und „Bürgmeister für den Frieden“ für das Co-Sponsoring der Ausstellung. Er betonte, es sei wichtig, während Themen wie Erderwärmung, weltweite Finanzkrise und Terrorismus die Nachrichten beherrschten, die drohende Gefahr, die von nuklearen Waffen ausgehe, nicht zu vergessen. Als Großvater von vier Enkeln sprach er seine Hoffnung auf die Erschaffung einer besseren Welt für zukünftige Generationen aus und lobte besonders den pädagogischen Beitrag der Ausstellung.

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.