Ausstellung von volkstümlichen Instrumenten aus der ganzen Welt in der Min-On Konzertvereinigung, Tokio, Japan

Vom 18. Juli bis 5. September 2010 stellte die „Min-On Konzertvereinigung“ in Tokio volkstümliche Instrumente aus der ganzen Welt aus.

Die Ausstellung umfasste rund 100 Instrumente. Auf Tafeln wurden die Herkunft und die Eigenschaften der Instrumente beschrieben. Die Besucher konnten einige Instrumente auch selbst ausprobieren. Die Ausstellung diente in erster Linie dazu, Kindern und ihren Eltern Musik aus der ganzen Welt näher zu bringen und ihre Wertschätzung für die Musik aus verschiedenen Kulturen zu vertiefen. Min-On wurde 1963 auf Initiative von Daisaku Ikeda, Präsident der Soka Gakkai International, gegründet. Sie ist seit 1965 als unabhängige Stiftung registriert und hat sich seitdem zu einer der führenden Musikagenturen Japans entwickelt. Durch die Förderung einer fortlaufenden Serie von kulturellen Austauschveranstaltungen versucht Min-On den darstellenden Künsten Möglichkeiten zu bieten, Brücken zwischen den Menschen zu bauen und den Wunsch nach Frieden in der Welt greifbar zu machen.

 
(Nach einem Artikel der Seikyo Shimbun vom 07. Juli 2010, Soka Gakkai, Japan; Foto: Min-On)

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.