Auszeichnung für SGI-Boliviens gesellschaftliches Engagement

Am 28. Februar 2010 zeichnete die Stadt San Carlos in Santa Cruz, Bolivien, sowohl die SGI-Bolivien als auch SGI-Präsident Daisaku Ikeda für ihren Beitrag zur Zivilgesellschaft aus.

Auszeichnung für SGI-Boliviens gesellschaftliches Engagement

Bürgermeister Veliz und SGI-Boliviens Generaldirektor Takeno enthüllen das Denkmal im Stadtpark von San Carlos

Die jugendlichen Mitglieder der SGI-Bolivien engagierten sich in San Carlos mit verschiedenen Aktivitäten, die das Umweltbewusstsein fördern, wie beispielsweise Aufräumarbeiten im Park und Baumpflanzaktionen in der Stadt. Als Anerkennung ihrer Beiträge für Frieden, Kultur und Erziehung zeichnete die Stadt San Carlos die SGI-Bolivien mit einem Denkmal und einer Gedenktafel im Stadtpark aus.San Carlos’ Bürgermeister Justa Veliz und Gemeinderatspräsident Frank Soruco nahmen an der Auszeichnungszeremonie teil. Der Generaldirektor der SGI-Bolivien, Katsuo Takeno, nahm die Auszeichnung im Namen von Herrn Ikeda entgegen.

Am selben Tag sprach die Bildungsbehörde von Santa Rosa del Sara in Santa Cruz Herrn Ikeda ein offizielles Lob für seine Beiträge zur Bildung aus. Während eines Jugend-Bildungs-Seminars der SGI-Bolivien, das in Santa Rosa del Sara stattfand, wurde die Verleihung des Bildungspreises der Stadt an Herrn Ikeda bestätigt. Schuldirektor David Cotrina nahm an dem Seminar teil. Er äußerte, das Seminar, welches auf Daisaku Ikedas Buch "Gespräche mit der Jugend" basierte, habe den jungen Menschen der Gemeinde eine gute Gelegenheit geboten, über die humanitären und Werte schaffenden Grundsätze Ikedas zu lernen und zu diskutieren.

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.