Buddhismus in München

Buddhismus in München

Buddhismus in München

Foto: K. Pierburg

Am 14.7.2013 luden die Mitglieder der SGI-D ihre Freunde, Familienmitglieder, Nachbarn und Bekannte zu einem Tag der offenen Tür in ihr Kulturzentrum in München ein.

Bei sommerlichen Temperaturen konnten etwa 220 Besucher begrüßt werden. Bunt geschminkte Kindergesichter, ein vielfältiges Kulturprogramm sowie kulinarische Erfrischungen verwandelten den Tag der offenen Tür in ein richtiges Sommerfest.

Durch Vorträge über den Buddhismus Nichiren Daishonins und die Vorstellung der buddhistischen Ausübung konnte man Einblicke in den Buddhismus erhalten. Außerdem wurde der diesjährige Friedensvorschlag von SGI-Präsident Daisaku Ikeda erläutert, in dem er schreibt: „Ich glaube, dass es die soziale Aufgabe der Religion im 21. Jahrhundert sein muss, Menschen in einer Grundhaltung der Verehrung der dem Leben innewohnenden Würde und Werthaftigkeit zu vereinen.“

In diesem Sinne wünschten sich die Organisatoren an diesem Tag, für alle Anwesenden eine Atmosphäre zu schaffen, in der freundschaftliche Begegnungen, inspirierende Gespräche, ein gegenseitiges Kennenlernen, aber auch Erholung möglich waren.

 

 

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.