"Daisaku Ikeda International Center for Peace Studies" an Universität von Buenos Aires, Argentinien eröffnet

Die Universität von Buenos Aires eröffnete am 24. August 2012 ein neues Institut mit dem Namen "Daisaku Ikeda International Center for Peace Studies" (Daisaku Ikeda Internationales Friedensinstitut).

"Daisaku Ikeda International Center for Peace Studies" an Universität von Buenos Aires, Argentinien eröffnet

Foto: SGI-Argentinien

Das Institut wird von der landesweit bekannten Hyronymo-Stiftung getragen, deren heutiger Leiter in früheren Jahren Rektor der Universität war. Zu der Eröffnungsfeier kamen etwa 300 geladene Gäste, darunter der argentinische Kulturminister und Vertreter anderer Friedensinstitute.

 

 

[Nach einem Bericht der SGI-Argentien; Foto: SGI-Argentien]

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.