Lotos-Sutra Ausstellung überarbeitet

Tokio, 24. März: Das Institut für Orientalische Philosophie (IOP) feiert in diesem Jahr seinen 50. Gründungstag. Zu diesem Anlass wurde die international bekannte Wanderausstellung über das Lotos-Sutra überarbeitet.

Vom 24. März bis 6. Mai 2012 wurden 150 Exponate aus dem asiatischen Raum in einer neuen Ausstellung über das Lotos-Sutra an der Soka Universität in Tokio gezeigt. Parallel zur Ausstellung fand ein zweitägiges Symposium statt, zu dem 20 Wissenschaftler aus aller Welt angereist waren. Sie beschäftigten sich mit dem Thema "Die Aufgaben der globalen Zivilisation und des Buddhismus".

 

[nach einem Bericht der "Seikyo Shimbun" vom 25. und 26. März 2012; Foto: "Seikyo Shimbun"]

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.