SGI-Brasilien unterstützt Hip-Hop Benefiz-Konzert

Am 2. Juni 2013, zu Beginn des brasilianischen Winters, unterstützten jugendliche Mitglieder der SGI-Brasilienng das jährlich stattfindende Benefiz-Hip-Hop-Konzert „Tanz und wärm dich auf“ im Simon Bolivar Auditorium Sao Paulo.

SGI-Brasilien unterstützt Hip-Hop Benefiz-Konzert

Tanzgruppe der SGI-Brasilien; Foto: SGI-Brasilien

In der lateinamerikanischen Gedenkstätte Sao Paulos wurde Winterkleidung für bedürftige Menschen gesammelt.

Die Veranstaltung fand zum sechsten Mal statt und wurde vom Ministerium für öffentliche Sicherheit Sao Paulo, dem Bombelela Tanz Ensemble und der SGI-Brasilien gemeinsam organisiert. Als Eintritt diente eine Spende von zwei Kleidungsstücken (Oberbekleidung) neuwertig oder in gutem Zustand. Die Kleiderspenden wurden einer Initiative des Sozialen Solidaritäts-Fonds Sao Paulos, zur Verteilung an bedürftige Familien übergeben.

Das Benefiz-Konzert begann mit dem Auftritt eines jungen Breakdancers. Diesem folgten acht Auftritte von sogenannten „Street dancers“ aus verschiedenen Stadtbezirken. Das Finale bildete eine Vorstellung des DJs und Produzenten Dehco Wanlu gemeinsam mit regionalen Rappern, Sängern und dem Komponisten Leandro Lehart.
Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Ausstellung von Graffitis des Künstlers Yara Amaral sowie Künstlern des Projekt „Quixote“, einer Nicht-Regierungsorganisation, die seit 1996 Straßenkinder und gefährdete Jugendliche in Sao Paulo unterstützt.


(Nach einem Artikel der Website der SGI-Brasilien)

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.