Benefizkonzert für Japan

Am Samstag, 11. Juni 2011 veranstaltet die Soka Gakkai International-Deutschland e. V. ein Benefizkonzert für Japan. Die Oberbürgermeisterin der Stadt Bingen, Birgit Collin-Langen, hat hierfür die Schirmherrschaft übernommen. Das Konzert wird auf Initiative der bekannten Mezzosopranistin Sophia Bart durchgeführt. Die Sängerin trägt ausgewählte Werke von Gustav Mahler, Robert Schumann, Richard Strauss und Modest Mussorgsky vor. Am Klavier begleitet sie der renommierte Pianist Franz Leander Klee.

11.06.2011, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Villa Sachsen, Bingen

Am 11. März 2011 wurde Japan von einer beispiellosen Naturkatastrophe heimgesucht, die weltweit tiefe Betroffenheit ausgelöst hat. Auch wenn die dramatischen Ereignisse hierzulande nicht mehr die Schlagzeilen bestimmen, hat die japanische Bevölkerung noch immer stark mit den Folgen der Natur- und der Atomkatastrophe zu kämpfen. Als Zeichen der Verbundenheit mit der japanischen Bevölkerung veranstaltet die Soka Gakkai International-Deutschland e. V. am Samstag, den 11. Juni 2011 um 20:00 Uhr in ihrem Kulturzentrum Villa Sachsen ein Benefizkonzert. Oberbürgermeisterin Collin-Langen hat hierfür die Schirmherrschaft übernommen.

Neben ihrer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland ist Sophia Bart Dozentin an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Sie gastierte unter anderem am Stadttheater Bern, an der Volksoper in Wien sowie an der Philharmonie in Krakau. Immer wieder hochgelobt wird ihre „bis in die tiefe Lage wunderbar ausgeglichene Stimme“, ihre „akzentreiche Interpretation“ und ihre „ausdrucksvolle, suggestive Expression“.

Der Komponist, Dirigent und Pianist Franz Leander Klee doziert ebenfalls an der Robert-Schumann-Hochschule für Musik in Düsseldorf. Er war unter anderem am Deutschen Theater in Berlin, der Deutschen Oper am Rhein (Düsseldorf/Duisburg) sowie am Stadttheater in Bern musikalisch leitend tätig und ist Gründer der Musiktheaterwerkstatt Frankfurt.

 

Programm:

Gustav Mahler (1860-1911): Aus des Knaben Wunderhorn

Robert Schumann (1810-1856): Frauenliebe und -leben, op. 42 (Chamisso)

Richard Strauss (1864-1949): Ständchen, op. 17/2 (Schack), Ich trage meine Minne, op. 32/1 (Henckell), Allerseelen, op. 10/8 (v. Gilm), Ruhe meine Seele, op. 27/1 (Henckell)

Modest Mussorgsky (1839-1881): Lieder und Tänze des Todes (Kutusov)


Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Erlös geht an das Rote Kreuz in Japan.

-------------------------------------------------------------------------------------

Veranstalter:

SGI-D e. V.

Kulturzentrum Villa Sachsen 
Mainzer Str. 184
55411 Bingen am Rhein

Tel: (06721) 9040

--------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungsort:

SGI-D Kulturzentrum Villa Sachsen 
Mainzer Str. 184
55411 Bingen am Rhein

Tel: (06721) 9040

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.