Duo Galante

Caterina Lichtenberg & Silke Lisko Sopranlauten, Neapolitanische Mandolinen

29.05.2010, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Villa Sachsen, Bingen

Duo Galante

Duo Galante

Zwei starke Frauen konzertieren Ende Mai in der Villa Sachsen: Caterina Lichtenberg und Silke Lisko. Die Musikerinnen kennen sich von Kindheit an und bilden seit 1999 ein festes Duo. Caterina Lichtenberg hält den einzigen Lehrstuhl für Mandoline in Europa an der Musikhochschule Köln.

Silke Lisko ist neben ihren vielen Konzerttätigkeiten mit unterschiedlichen Ensembles, Geschäftsführerin des Jungendzupforchesters des Landes Nordrhein-Westfalen sowie Dozentin an der Universität Dortmund und in Luzern/ Schweiz.

Das Duo Galante interpretiert Glanzlichter der Mandolinenmusik aus vier Jahrhunderten auf Sopranlauten, Mandolen, Romantischen und Neapolitanischen Mandolinen. Das außergewöhnliche Instrument erfährt eine weltweit gefeierte Renaissance. Ursprünglich aus Italien, hat dieses Instrument sehr schnell Musiker und Komponisten aus aller Welt begeistert. Die klangliche Schönheit und Transparenz dieser Instrumente schenken dem Hörer ein ganz besonderes Klangerlebnis.

Programm u.a.:
Jean-Marie Leclair (1697-1774): Sonata No.VI
Gabriele Leone (1725 - ca. 1790): Air No. 4 für Mandoline solo
Raffaele Calace (1863-1934): Marziale aus Duetti op.98

Infos:
Kulturbüro Bingen, Museumstraße 3, 55411 Bingen am Rhein, Tel: 06721/ 990654 oder 991531, kulturbuero@bingen.de

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.