Jahreskonzert der Villa Musica

Konzert der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Landesstiftung Villa Musica

30.04.2010, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Villa Sachsen, Bingen

Jahreskonzert der Villa Musica

Jahreskonzert der Villa Musica

Seit Jahren konzertieren Stipendiatinnen und Stipendiaten der Landesstiftung Villa Musica mit ihren Dozenten bei den Binger Meisterkonzerten.

In diesem Jahr stehen Werke berühmter Komponisten aus nördlichen Gefilden auf dem Programm, die von der Sonne Italiens inspiriert wurden: ein "Mailänder Streichquartett" des jungen Mozart, das Klarinettentrio des Russen Michail Glinka, der in Mailand jeden Tag die Opernaufführungen in der Scala besuchte, und das sonnige G-Dur-Streichquintett von Brahms, das 1890 nach seiner letzten Italienreise entstand. Der SWR-Solocellist Martin Ostertag spielt mit der Münchner Geigerin Muriel Cantoreggi und Wettbewerbspreisträgern der Villa Musica.

Programm u.a.:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791): Italienisches Quartett B-Dur KV 159
Michail Glinka (1804 - 1857): Trio pathetique für Klarinette, Violoncello und Klavier
Johannes Brahms (1833 - 1897): Streichquintett G-Dur op. 111

Weitere Infos: Kulturbüro Bingen, Museumstraße 3, 55411 Bingen am Rhein, Tel: 06721/ 990654 oder 991531, kulturbuero@bingen.de

 

Artikelaktionen
Die Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Beachten Sie bitte die Nutzungshinweise.