Institut für Orientalische Philosophie feiert 60-jähriges Bestehen

Am 1. Februar 2022 hielt das Institut für Orientalische Philosophie (IOP) eine Online-Sitzung ab, um sein 60-jähriges Bestehen zu feiern. Das Institut wurde auf Initiative von SGI-Präsident Daisaku Ikeda gegründet, der die Notwendigkeit eines Instituts zum Studium und zur Förderung der Lehren des Lotus-Sutra sah, als er im Februar 1961 Bodh Gaya in Indien, den Geburtsort des Buddhismus, besuchte.

Als Gründer des Instituts sandte Präsident Ikeda eine Glückwunschbotschaft, in der er die Teilnehmenden aufforderte, alle Menschen mit dem Geist des Boddhisattva Überall Ehrwürdig zu respektieren. Das IOP fördert den interreligiösen und interkulturellen Dialog mit akademischen Einrichtungen auf der ganzen Welt und hat die Ausstellung The Lotus Sutra – A Message of Peace and Harmonious Coexistence (Das Lotus-Sutra – Eine Botschaft des Friedens und der harmonischen Koexistenz) ins Leben gerufen, die bisher in 17 Ländern gezeigt wurde.

Mehr Informationen über das Institute of Oriental Philosophy: http://www.iop.or.jp

Seite teilen: