SOKA GAKKAI INTERNATIONAL

Weltweites Netzwerk des Friedens

 

 

Alle Aktivitäten der SGI wurzeln in der Überzeugung vom grenzenlosen Potenzial eines jeden Menschen und der Wertschätzung allen Lebens.

Die weltweit rund 12 Millionen SGI-Mitglieder üben den Nichiren-Buddhismus aus. Indem sie sich darum bemühen, sich als Mensch weiterzuentwickeln und in ihrem Alltag positive Zeichen für Gewaltlosigkeit, Hoffnung, Zivilcourage und Mitmenschlichkeit zu setzen, möchten sie zu einer nachhaltigen Friedenskultur beitragen. Grundlage ihres Handelns ist das Verständnis, dass individuelles Glück und die Verwirklichung einer friedlichen Welt untrennbar miteinander verbunden sind.

Als Nichtregierungsorganisation ist die SGI formal mit den Vereinten Nationen verbunden. In den Bereichen Menschenrechtserziehung, nachhaltige Entwicklung und humanitäre Hilfe arbeitet sie mit verschiedenen Organisationen und Glaubensgemeinschaften zusammen. Im Bemühen um atomare Abrüstung ist die SGI Bündnispartnerin der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), die 2017 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

In der Charta der SGI sind die Ziele und Grundsätze der Gemeinschaft für eine friedliche menschliche Koexistenz definiert.

>> SGI Website